Biomüll im Winter: So verhinderst Du eingefrorene Mülltonnen

Wer seinen Biomüll in der kalten Jahreszeit entsorgen will, muss einiges beachten. Denn wenn die Biomülltonne durchgefroren ist, gibt es keine Möglichkeit mehr, den Müll zu entsorgen. Mit ein paar einfachen Maßnahmen kannst Du das Anfrieren in der Biotonne im Winter jedoch verhindern.

Biomüll am Strassenrand im Winter

Der Winter schadet der Biotonne

Im Winter ist es besonders wichtig, biologische Abfälle richtig zu lagern und die Biotonne vor übermäßiger Feuchtigkeit zu schützen. Denn wer möchte schon eine Biotonne vorfinden, die nicht vollständig geleert, angefroren und unbenutzbar ist? Wenn biologische Abfälle nicht sorgfältig gelagert werden, sammelt sich die Feuchtigkeit in der Tonne. Dies führt dazu, dass biologische Abfälle einfrieren und der gesamte Inhalt der Biotonne nicht mehr entleert werden kann. Deshalb niemals warme oder dampfende Küchenabfälle in die Biotonne werfen. Lass diese immer vorher abdampfen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann und nicht in der Tonne landet.

Wenn Deine Mülltonne nicht vollständig geleert werden konnte, hast Du keinen Anspruch auf eine kostenlose Extra-Leerung oder eine Reduzierung der Gebühren. Stattdessen müsst Du mit einer gefüllten und unangenehm riechenden Mülltonne leben. Und das bis zur nächsten Leerung.

So verhinderst Du das Anfrieren von Biomüll im Winter

Damit Ihre biologischen Abfälle im Winter nicht einfrieren, solltest Du einige grundlegende Regeln beachten.

Biotonne immer geschlossen halten:

Es ist wichtig, dass biologische Abfälle nicht der Witterung ausgesetzt sind. Der Deckel der Bioabfälle sollte deshalb stets geschlossen und so weit wie möglich verschlossen gehalten werden. Schnee oder Regen dürfen unter keinen Umständen in die Biotonne gelangen.

Biologische Abfälle ordentlich lagern:

Bioabfälle sollten niemals einfach in die Biotonne hineingedrückt werden, sondern richtig gelagert werden. Es ist ratsam, Ihre Abfälle in biologisch abbaubare Papiertüten zu verpacken und diese dann erst in die Biotonne zu geben. Diese bieten eine gute Isolierung und verhindern ein festfrieren in den Tonnen.

Suchen Sie Witterungsschutz:

Um biologische Abfälle vor dem Einfrieren zu schützen, ist es ratsam, sie an einem witterungsgeschützten Ort zu lagern. Idealerweise sollte die Bio Tonne in einer Garage oder in einem Schuppen aufbewahrt werden. Auch an der Hauswand ist sie vor Kälte und Feuchtigkeit ein wenig besser geschützt.

Boden der Biotonne isolieren:

Um ein festfrieren am Boden zu vermeiden, solltest Du auch den Boden der Tonne isolieren. Dies kannst Du entweder mit einer Schicht Holzspäne oder ganz einfach mit ein paar Lagen Zeitungspapier erreichen. Alternativ nutzt Du dafür auch einen unserer Inlettsäcke für Deine Biotonne. Mit unseren biologisch abbaubaren Papiersäck in 120l oder 240l kannst Du die komplette Biotonne auskleiden. Das spart zugleich eine aufwändige Reinigung.

Feuchte Biomasse vermeiden:

Bei feuchten Küchenabfällen wie Obst- und Gemüseschalen kann schnell Feuchtigkeit entstehen und das wollen wir vermeiden. Deshalb solltest Du diese zunächst trocknen oder gut abtropfen lassen. Dazu eignet sich Küchenpapier oder auch Zeitungspapier, das die Feuchtigkeit aufsaugt.

Biologisch abbaubare Säcke verwenden:

Wenn Du all unsere Tipps befolgst, bist Du schon auf einem guten Weg, Deine Bio-Mülltonnen gut durch den Winter zu bekommen. Aber für den ultimativen Schutz empfehlen wir Dir unsere Bioabfalltüten aus Kraftpapier. Diese sind stärker als normale Papiertüten, sind nass- und reißfest und bieten eine zusätzlichen Schutz und Abstand, welches vor den Anfrieren verhindert!

Auf unserer Website bieten wir Dir die passenden, biologisch abbaubaren Papiersäcke und Bio Müllbeutel in verschiedenen Größen an. Wir helfen Dir, Deinen Biomüll im Winter vor dem Anfrieren zu schützen. Damit hast Du den idealen Witterungsschutz!

Fazit

Biologische Abfälle im Winter vor dem Einfrieren zu schützen, ist gar nicht so kompliziert. Mit ein paar einfachen Schritten kannst Du biologische Abfälle richtig lagern und verhindern, dass sie einfrieren. Biologisch abbaubare Papiersäcke bieten den ultimativen Schutz vor der Kälte und schützen biologische Abfälle vor dem Einfrieren. Besuche unseren Shop, um biologisch abbaubare Papiersäcke zu kaufen.

Häufig gestellte Fragen

Wie verhindere ich das Einfrieren von biologischen Abfällen in der biologischen Abfalltonne im Winter?

Um Deine Bio-Abfälle vor dem Einfrieren zu schützen, solltest Du diese in biologisch abbaubare Papiersäcke verpacken und diese dann erst in die Biotonne geben. Papiersäcke bieten eine Isolationsschicht zur Biotonne und verringen die Gefahr des Anfrieren deutlich.